Herzlich Willkommen im Tierheim Hannover

Kürbis-Zucchini-Lasagne auf Dill-Sauce

Lecker! Lecker! Lecker! Mehr gibt es bei diesem veganen Gericht eigentlich nicht zu sagen... Dieses Rezept ist ein wahrer Geheimtipp unter den veganen Köstlichkeiten. Das Rezept steht auch in Filmform zur Verfügung; Robert (Restaurant Hiller) und Heiko (TierheimTV-Moderator) führen Sie gewohnt locker und charmant durch das Rezept - reinschauen lohnt sich!

Lasagne

Den Hokkaido-Kürbis gründlich abwaschen. Anschließend in zwei Hälften schneiden und das Innere mit Hilfe eines Löffels entfernen. Den ungeschälten Hokkaido-Kürbis kleinschneiden (TIPP: Der Hokkaido-Kürbis lässt sich leichter weiterverarbeiten, wenn man ihn vor der Verarbeitung für 30 Minuten in den Ofen gibt.)

Die Gemüsezwiebel sowie den Ingwer fein würfeln und die Zucchini in feine Scheiben schneiden (ca. ½ cm). Das Pflanzenöl in eine große Pfanne geben. Den Hokkaido-Kürbis zusammen mit der Gemüsezwiebel dazugeben und etwa 5 Minuten andünsten. Dann mit Roséwein ablöschen. Die Gemüsebrühe dazugeben und aufkochen lassen. Ingwer und Zucchini dazugeben. Alles bei mittlerer Hitze 8 Minuten köcheln lassen. Mit Salz/Pfeffer, Muskat (Messerspitze) und Zimt (Messerspitze) abschmecken. Den Backofen auf 200 °C (Umluft) vorheizen.

Die Lasagne schichten. Dafür zuerst eine Schicht Lasagne-Platten auf den Boden der Auflaufform legen (lückenlos). Anschließend ein Drittel der Kürbis-Zucchini-Sauce darauf verteilen. Dann wieder eine Schicht Lasagne-Platten und das zweite Drittel der Sauce darauf verteilen. Ein weiteres Mal eine Schicht Lasagne-Platten und den Rest der Sauce darauf verteilen. Den veganen Schmelzkäse darüber streuen. Die Lasagne für etwa 20 Minuten in den Backofen schieben.

Dill-Sauce

Das Pflanzenöl in einen Topf geben und das (Mais-) Mehl dazugeben. Alles gut verrühren und 1 bis 2 Minuten anschwitzen. Anschließend die Sojamilch mit Hilfe eines Schneebesens nach und nach dazu-geben. Den Dill ebenfalls in den Topf geben und aufkochen lassen. Mit Salz/Pfeffer, Muskat (Messer-spitze) und Zimt (Messerspitze) abschmecken.

Video-Rezept

Zutaten

Lasagne

1 Hokkaido-Kürbis | 2 mittelgroße Zucchini | 1 Gemüsezwiebel | 50 g Ingwer | 50 ml Pflanzenöl (z.B. Rapsöl) | 100 ml Roséwein | 500 ml Gemüsebrühe | 500 g Lasagne-Platten | 500 g Pizza-Schmelz (vegan) | Muskat | Salz/Pfeffer | Zimt

Dill-Sauce

100 ml Pflanzenöl (z.B. Rapsöl) | 2 EL (Mais-) Mehl | 500 ml Sojamilch | 1 Bund Dill | Muskat | Salz/Pfeffer | Zimt

PDF zum Download
Twitter icon
Facebook icon
Google icon