Herzlich Willkommen im Tierheim Hannover

"Rocky" - Tier des Monats | Mai 2015

21. Mai 2015 - 11:13 Uhr

Rocky kam ins Tierheim, weil seine Halter sich trennten und keine Möglichkeit hatten, ihn alleine zu behalten. Der rüstige Dobermann-Labrador-Rüde ist zu Menschen freundlich und aufgeschlossen, bei Bezugspersonen anhänglich und verschmust. Allerdings hat er in der Vergangenheit eine Abneigung gegen kleine Kinder gezeigt. Bei den Vorbesitzern hat er eine Hundeschule besucht und besitzt ein gutes Grundgehorsam und Leinenführigkeit. Letztere mit einem kleinen "aber": bei Begegnungen mit Artgenossen muss Rocky frühzeitig reglementiert werden, da er sich diesen gegenüber sonst meist aggressiv verhält. Diese Leinenaggression ließ sich im Tierheim gut in den Griff bekommen. Zukünftige Halter sollten aber Erfahrung in dieser Richtung haben, um ihn verantwortungsvoll führen zu können. Lässt man Rocky in einer Konfrontation hoch pushen, neigt er zu Übersprungshandlungen. Auch im Freilauf ist der selbstbewusste Rüde nicht mit anderen Hunden verträglich. Dasselbe gilt für Katzen oder Kleintiere. Rocky ist autofest und kann auch stundenweise alleine bleiben. Trotz seines schon etwas fortgeschrittenen Alters erfreut er sich noch an langen Spaziergängen und läuft auch gerne am Fahrrad. Da er aufgrund seiner Unverträglichkeit nur bedingt von der Leine gelassen werden kann, sind Haus mit eingezäuntem Grundstück in ländlicher Lage Bedingung für eine Vermittlung, da Rocky es liebt, mit dem Ball zu spielen und zu toben. Außerdem betätigt er sich gerne kreativ als Landschaftsgärtner, darum sollte man bei dem einen oder anderen Loch im Blumenbeet auch mal ein Auge zudrücken können.

Twitter icon
Facebook icon
Google icon