Herzlich Willkommen im Tierheim Hannover

Spargelcremesuppe

Kiloweise Spargel geschält und dann landet die ganze Schale im Müll! Kennen Sie das? Ab sofort ist damit schluss! Dank dieses einfachen Rezeptes können Sie Ihre Spargelschalen zu einer köstlichen Spargelcremesuppe weiterverarbeiten. So kommen Sie auch gleich zwei Mal in den Genuss des köstlichen Spargelgeschmacks. Das Rezept steht auch in Filmform zur Verfügung; Robert (Restaurant Hiller) und Heiko (TierheimTV-Moderator) führen Sie gewohnt locker und charmant durch das Rezept - reinschauen lohnt sich!

Zutaten

Spargelreste (Schale von 1,5 kg Spargel) | 1 Liter Abkochwasser (von 1,5 kg Spargel) | 3 EL Pflanzenöl (z.B. Rapsöl) | 100 ml Pflanzensahne (z.B. Soja) | 2 EL Mehl | Muskatnuss | Salz/Pfeffer

Zubereitung

Pflanzenöl in einem Topf erhitzen. Dann das Mehl dazugeben und etwa 2 Minuten anschwitzen. Das Abkochwasser in den Topf gießen und aufkochen. Dann die Spargelreste dazugeben und ca. 8 Minuten köcheln lassen. Anschließend passieren: Die Suppe durch ein Sieb gießen, so dass die Spargelschale zurückbleibt. Die Pflanzensahne dazugeben und mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken.

Video-Rezept

PDF zum Download
Twitter icon
Facebook icon
Google icon