Herzlich Willkommen im Tierheim Hannover

Fiasko

Auf einen Blick
Name:
Fiasko
Nummer:
V81379
Rasse:
Jagdterrier
Geboren am:
2009
Schulterhöhe:
-
Gewicht:
-
Geschlecht:
Männlich
Kastriert:
Ja
Verträglich mit Hunden:
Ja, mit Hündinnen und nach Sympathie
Familientauglich:
Nein
Im Tierheim seit:
Juni 2020
Bereich:
-

Fiasko wurde nach zwölf Jahren von seinen Vorbesitzern im Tierheim abgegeben, weil er sich aggressiv gegenüber dem Enkelkind verhielt. Man muss dazu wissen, dass Fiasko sein ganzes Leben tun und lassen durfte, was er wollte, sein Körbchen verteidigte und auch mal den ein oder anderen Passanten schnappen wollte. Fiasko ist ein Eigenbrötler. Aber auch das wird Freunde von Jagdterriern nicht schockieren. Fiasko lebt derzeit in einer Hundepension, wo er täglich mit in den Alltag genommen und trainiert wird. Der Rüde möchte wissen, wo er steht. Wenn er weiß, dass er nicht zu bestimmen hat, wo der Hase lang läuft, ist er ein toller Jagdterrier, der gut an der Leine läuft, Hunden und Menschen begegnen kann, ohne auszurasten und sich gerne anfassen und streicheln lässt. Fiasko läuft hier mit anderen Hunden in der Gruppe, intakte Rüden kann er nicht gut leiden, aber mit Hündinnen und Kastraten ist er gut verträglich und er beginnt von sich aus keinen Streit. Einem schwelenden Konflikt geht er aber auch nicht aus dem Weg, weswegen er mit Maulkorb gesichert werden sollte. Maulkorb sollte generell kein Thema sein, vor dem sich seine neuen Halter fürchten. Es ist schlau, Fiasko mit Maulkorb zu sichern, bevor man mit ihm über Konflikte sprechen möchte. Da er bereit ist Passanten zu beißen, wäre es unverantwortlich, ihn ohne Maulkorb in der (belebten) Öffentlichkeit zu führen. Sein Alter merkt man ihm nicht an, Fiasko möchte 100 werden. Er läuft gerne am Fahrrad mit, kann stundenweise alleine bleiben, frisst für sein Leben gerne, lernt gerne Tricks und macht gute Fortschritte im Training. Fiasko ist gut geeignet für Halter, die sich durchsetzen möchten, keine Kinder haben und ihm mit Humor, Klarheit und Zuneigung begegnen können.

Weitere Infos in Filmform

Gesundheitsvorsorge: Welche Impfungen sind notwendig und was kann ich tun, um meinem Hund ein langes und gesundes Leben zu ermöglichen? In diesem Video erhalten Sie einen ersten Überblick.

Ernährungstipps: Schauen Sie sich dieses Video an, wenn Sie mehr über die richtige Ernährung Ihrer Hunde erfahren möchten. Das Video soll lediglich die wichtigsten Informationen zusammenfassen. Wir stehen Ihnen natürlich für weitere Informationen zur Verfügung.

Infos zur Vermittlung: Einen Hund zu adoptieren sollte gut überlegt sein. Bitte nehmen Sie sich Zeit und planen für das Kennenlernen des Tieres einige Stunden ein. In diesem Video beantworten wir häufig aufkommende Fragen rund um das Thema Hundevermittlung.