Herzlich Willkommen im Tierheim Hannover
Auf einen Blick
Name:
Pino
Nummer:
F82299
Rasse:
Hauskatze
Geboren am:
2013
Geschlecht:
Männlich
Kastriert:
Ja
Verträglich mit Kindern:
Nein
Verträglich mit Katzen:
Unbekannt
Im Tierheim seit:
November 2020
Bereich:
Katzenhaus OG
Haltungsform:
Wohnungskatze

Pino ist als verletzter Findling zu uns ins Tierheim gekommen. Er wurde an einem Krankenhaus eingefangen. Die Anwohner dort konnten ihn auch schon etwas anfassen. Pino ist ein scheuer Kater, der aber den Kontakt zum Menschen nicht abgeneigt ist. Im Tierheim wurde bei Untersuchungen festgestellt, dass er FIV positiv ist und leider nun keinen Freigang mehr bekommen kann. Deshalb sollte sein neues Zuhause interessant gestaltet sein und einen abgesicherten Balkon haben. Er braucht viele Rückzugsmöglichkeiten, prima wäre auch eine ebenfalls FIV positive Katze. Beim Röntgen wurde bei Pino Arthrose in der linken Schulter festgellt. Bei Beschwerden braucht er später ein Schmerzmittel. Pino braucht eine lange Eingewöhnungszeit und geduldige und ruhige Katzenfreunde mit Zeit.

Weitere Infos in Filmform

Pino hat Katzen-Aids (FIV)! In diesem Video erhalten Sie grundlegende Infos zum Krankheitsbild. Achtung: Der Video-Clip ersetzt keinesfalls ein individuelles Beratungsgespräch! Für weitere Informationen stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung.

Katzengerechter-Balkon: Schauen Sie sich dieses Video an, wenn Sie mehr über ihre Katzen und den Balkon erfahren möchten. Wir stehen Ihnen natürlich für weitere Informationen zur Verfügung.

Gesundheitsvorsorge: Welche Impfungen sind notwendig und was kann ich tun, um meiner Katze ein langes und gesundes Leben zu ermöglichen? In diesem Video erhalten Sie einen ersten Überblick.

Ernährungstipps: Schauen Sie sich dieses Video an, wenn Sie mehr über die richtige Ernährung Ihrer Katzen erfahren möchten. Das Video soll lediglich die wichtigsten Informationen zusammenfassen. Wir stehen Ihnen natürlich für weitere Informationen zur Verfügung.

Infos zur Vermittlung: Einen Hund zu adoptieren sollte gut überlegt sein. Bitte nehmen Sie sich Zeit und planen für das Kennenlernen des Tieres einige Stunden ein. In diesem Video beantworten wir häufig aufkommende Fragen rund um das Thema Hundevermittlung.