Herzlich Willkommen im Tierheim Hannover

Herzlich Willkommen

Wir freuen uns, Sie auf der Internetseite des Tierheims und Tierschutzvereins Hannover begrüßen zu können. Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen natürlich jederzeit zur Verfügung. Schauen Sie in unserem Tierheim-Blog vorbei, wenn Sie über Neuigkeiten aus unserem Verein auf dem Laufenden bleiben möchten.

 

Gesunde Jungtiere bei Elterntieren lassen
AKTUELLE INFO – Gemeinsamer Aufruf

Jungtiere bei Eltern lassen:
Gemeinsamer Aufruf des Tierschutzvereins Hannover, der Wildtierhilfe Lüneburger Heide, der Wildtier- und Artenschutzstation in Sachsenhagen, der Landeshauptstadt Hannover und der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover. > Hier weiterlesen 

  • Liebe Interessentin, lieber Interessent: Besuche sind derzeit nur eingeschränkt möglich.
    Um unserer Mitarbeiter vor Krankheit zu schützen, arbeiten wir nur mit Terminvergabe.
    Bitte vereinbaren Sie telefonisch (0511) 97 33 98 – 0 oder per E-Mail ( [email protected] ) einen Termin.
    Sie erreichen uns in den Bürozeiten Mo. – Sa. 08.00 bis 16.00 Uhr.
    Bitte die neue Corona-Regel beachten:

    Bei uns im Tierheim gelten die bekannten Hygiene- und Abstandsregeln und zudem das Tragen einer FFP2-Maske.
  • Sie interessieren sich für ein Tier aus unserem Tierheim? Dann beachten Sie bitte die aktuellen Hinweise zur Vermittlung: hier klicken
  • Praktikanten: Bis auf Weiters bieten wir keine Praktikumsplätze an. Sobald sich dies wieder ändert werden wir es hier publik machen.
  • Patenschaften (aktiv): Zur Zeit sind alle unsere Hunde und Katzen fest verpatet.
  • Patenschaften (passiv): Hier brauchen wir dringend Unterstützung, klicken Sie bitte hier
  • Für unseren Taubenschlag in Hannover Linden suchen wir engagierte Tierschützer*Innen,
    die aktiv etwas bewirken und den Unterschied machen wollen. Weitere Infos findet ihr hier!

Wir sagen „Danke“!
An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich für eure tolle Unterstützung in dieser
– auch für uns – schwierigen Zeit bedanken. Sei es durch gespendetes Futter, Geldspenden oder mutmachende Mails und Anrufe. Gerade in einer solchen Zeit ist es schön,
so viele Unterstützer*Innen hinter sich zu wissen. „DANKE“ – auch im Namen unserer vielen Tiere!

Aktuelle Beiträge