Herzlich Willkommen im Tierheim Hannover

Aufruf zur Demo gegen Tierversuche in Hamburg

Veröffentlicht: 24.10.2019

Fixierte und verängstigte Affen, Hunde in blutverschmierten Zwingern und Katzen im Müllsack – es sind verstörende Bilder, die im Oktober 2019 um die Welt gingen. Der Verein SOKO Tierschutz e.V. hatte mehrere Monate einen Mitarbeiter in das Tierversuchslabor LPT vor Hamburg eingeschleust und erschreckende Zustände vor Ort dokumentiert. Die Gewalt gegen Tiere, aber auch die Tierversuchspraktiken selbst sind für jeden von uns nur schwer zu ertragen. Mitte Oktober gingen schon mehr als 7.000 Menschen aus ganz Deutschland in Hamburg auf die Straße, um gegen Tierversuche und für die Schließung des LPT zu demonstrieren. Wir haben mit TierheimTV darüber berichtet.

Zweite Demo am 16.11.2019

Die SOKO Tierschutz hat nun zu einer weiteren Demo am 16. November 2019 aufgerufen – ab 14 Uhr vor dem Hauptbahnhof in Hamburg. Wir rufen alle Mitglieder und Freunde unseres Vereins auf, den Protest zu unterstützen, um ein deutliches Zeichen gegen Tierversuche zu setzen. Schon jetzt zeichnet sich eine noch größere Beteiligung als bei der ersten Demo ab – und das war schon die vermutlich größte Demo für Tierrechte überhaupt.

Fast 3 Millionen Tiere werden jährlich in Tierversuchen eingesetzt. Es ist eine Schande, dass wir in der heutigen Zeit noch so furchtbare Versuche an fühlenden und liebenden Geschöpfen durchführen. Sagt es weiter und macht Werbung für die Demo! WIR alle haben es in der Hand, ob dieser Protest zu einem Erfolg für die Tiere führt!

Hier geht´s zur Facebook-Veranstaltung von SOKO Tierschutz: LPT II – LPT Schliessen! Tierversuche abschaffen!

Mehr aus der Kategorie Unser Verein

Veröffentlicht: 12.04.2019

Hoffest auf dem Gut Adolphshof

Veröffentlicht: 02.10.2018

Mitgliederversammlung am 6. November

Veröffentlicht: 05.11.2019

Hohe Auszeichnung für unsere Jugendgruppe!